Sonntag, 19. September 2021

Bürgerhilfe Wanderung mit Walburga Kandler am 18.9.2021

Bei bestem Wetter führte die Wanderung der Bürgerhilfe von der Auerbacher Bachgasse über den Alemannenweg und zur Not-Gottes-Kapelle. Nach einer kurzen Rast ging es dann mit der Wanderführerin Walburga Kandler zurück, vorbei an der "Paul-Forster-Hütte" zur Bachgasse. Dort fand in einem Biergarten der Abschluss statt.




Samstag, 11. September 2021

Radtour nach Gernsheim am Rhein am 11.9.2021

 













Unter sachkundiger Führung durch Hans Krauß und Gudrun Nowak fand die diesjährige Radtour der Bürgerhilfe Bensheim e. V. nach Gernsheim am Rhein über Mara Einsiedel statt.

In Gernsheim wurde Pause für das Mittagessen gemacht mit Blick auf den Rhein. Der nächste Haltepunkt war der Bickenbacher Badesee, bevor es zurück nach Bensheim ging.


Montag, 6. September 2021

Bericht von der Mitgliederversammlung vom 1.9.2021 mit Vorstandsneuwahl

Bericht des Vorsitzenden Franz Apfel

Mitgliederentwicklung
Unsere Mitgliederzahl beträgt aktuell 212. Neueintritte und Mitgliederverluste halten sich seit 2019 die Waage, wobei gesehen werden muß, dass wir viele Mitglieder durch Tod verlieren. Unsere Altersstruktur macht deutlich, dass wir Defizite im Bereich unserer Mitglieder bis 60 Jahren haben. Das ergibt sich aus den Aufgaben unseres Vereins. Starke Mitgliederzahlen haben wir im Bereich von 61 bis 70 Jahren mit 57 Mitgliedern und im Bereich von 71 bis 80 Jahren, da haben wir 75 Mitglieder. 

Corona 
 Als noch keine Masken bei uns empfohlen wurden und es auch keine zu kaufen gab, haben wir Masken nähen lassen, haben jedem Mitglied, das Masken haben wollte, zwei Masken angeboten und diese kurzfristig ausgefahren. Gundi Wagner hatte die Idee. Und unser wegen Corona eingerichteter Einkaufsdienst hatte ebenfalls viel zu tun. Wichtig war auch unsere Aktion vor den vier Senioren-Residenzen in Bensheim. Peter Röhrs hatte diese Idee. Wir haben die Zwingenberger Dreh-Organisten Bernhard und Brigitte Häberle engagiert und den BewohnerInnen eine Freude und Abwechslung bereitet. 

Entwicklung der Hilfeleistungen
Unsere geleisteten Hilfen haben sich während den Einschränkungen der Corona-Pandemie stark reduziert und verändert. Am deutlichsten sichtbar ist das bei den Sozialstunden. Diese wurden von 2019 auf 2020 von 913 auf 171 reduziert. Das kommt daher, dass ab einem bestimmten Zeitpunkt keine Besuche in Seniorenzentren mehr möglich waren. Die Hilfen für Mitglieder haben sich dagegen kaum reduziert. Ein großes Lob gehört unseren Mitgliedern, die sich im Bürodienst engagieren und die dafür sorgen, dass die passenden HelferInnen gesucht werden.


Vorstandswahl
In den Vorstand gewählt wurden:
Franz Apfel, 1. Vorsitzender
Peter Röhrs, stellvertretender Vorsitzender
Ingrid Engelbracht, Schatzmeisterin
Joachim Hartmann, Schriftführer
sowie als Beisitzer:
Jutta Becker, Walter Böhme, Dorothea Kebekus-Dietz, Gundi Wagner, Marianne Weidmann.


Vgl. auch: Bergsträßer Anzeiger vom 3.9.2021: Franz Apfel bleibt Vorsitzender der Bensheimer Bürgerhilfe 3.9.2021 VON THOMAS TRITSCH

Samstag, 17. Juli 2021

Info-Stand der Bürgerhilfe am 24. Juli

Ihren ersten Informationsstand in diesem Jahr führt die Bürgerhilfe Bensheim e. V. am Samstag, den 24. Juli 2021 im Bereich des Nibelungenbrunnens in der oberen Fußgängerzone von 10.30 bis ca. 12.30 Uhr durch. 
 Dort wird über die Ziele der Bürgerhilfe Bensheim im Sinne einer lebendigen Nachbarschaftshilfe informiert und auf die die nächsten Veranstaltungen der Bürgerhilfe hingewiesen.

Samstag, 26. Juni 2021

Sommer-Stammtisch am 25. Juni 2021






















Der von Gundi Wagner organisierte Sommer-Stammtisch ist am 25. Juni 2021 gut gestartet.

Mittwoch, 23. Juni 2021

Kommende Veranstaltungen

 Es wird erinnert an den Sommerstammtisch am Freitag, 25. Juni, um 15.00 Uhr. im Eiscafe Roma Wormser Str. 9, Anmeldung telefonisch unter 06251-69999 oder per E-Mail unter: buergerhilfe-bensheim@t-online.de

an den Ausflug zum Hermannshof in Weinheim; Treffpunkt am Samstag, 3. Juli um 13.45 Uhr vor dem Zeitschriftenladen im Bahnhof Bensheim. Dort wird gemeinsam ein Gruppen-Ticket gelöst. Um 13.58 Uhr ist Abfahrt. Vom Weinheimer Bahnhof geht es zu Fuß ca. 15 Minuten bis zum Hermannshof. Anmeldung bis zum 1. Juli 2021 per Telefon – 06252/69999 – oder per E-Mail: buergerhilfe-bensheim@t-online.de

und an den Abendstammtisch am Dienstag, 6. Juli,  19.00 Uhr in der Gaststätte Weiherhaus, Anmeldung per Telefon: 06251/69999 oder per E-Mail: buergerhilfe-bensheim@t-online.de


Sonntag, 13. Juni 2021

Am Dienstag, dem 6. Juli 2021, um 19.00 Uhr Abendstammtisch in der Gaststätte Weiherhaus

 Ab sofort findet der Abend-Stammtisch der Bürgerhilfe wieder statt. Das nächste Treffen findet am Dienstag, dem 6. Juli 2021, um 19.00 Uhr in der Gaststätte Weiherhaus, Ecke Saarstraße/Berliner Ring statt. Mitglieder und Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

In lockerer Atmosphäre wollen wir uns austauschen. Alle TeilnehmerInnen bitten wir um Einhaltung der Hygieneregeln. Da es immer noch Auflagen gibt, bitten wir um Anmeldung per Telefon: 06251/69999 oder per E-Mail: buergerhilfe-bensheim@t-online.de

Donnerstag, 20. Mai 2021

Freitag, 16. April 2021

Für 2021 vorgesehene Veranstaltungen der Bürgerhilfe Bensheim

Der Spaziergang am 7.5. wird wahrscheinlich wegen der Coronabeschränkungen abgesagt! 

Freitag, 7. Mai 2021: Spaziergang Spaziergang vom Hochstädter Haus zum Fürstenlager mit Abschluss im Café des Hochstädter Hauses. 14.30 Uhr Treffpunkt am Bahnhof Parkplatz auf der Westseite, um 14.50 Uhr geht es am Hochstädter Haus los. Organisatoren: Franz Apfel und Gundi Wagner 

Samstag, 29. Mai 2021: Radtour Radtour 11.00 Uhr Treffpunkt Bahnhof Ostseite. Es gibt eine Mittagspause und der Abschluss ist im Eiscafé Wormser Straße geplant. Details über Dauer und Strecke werden noch bekanntgegeben. Organisatoren: Hans Peter Krauß, Gudrun Nowak und Barbara Schaack. 

 Samstag, 3. Juli 2021: Hermannshof Besuch des Schau- und Sichtungsgartens Hermannshof in Weinheim. Wir fahren mit der Bahn. Treffpunkt ca. 14.00 am Bahnhof, genauer Abfahrtszeitpunkt wird noch mitgeteilt. Organisatoren: Gundi Wagner und Franz Apfel. 

Nach jetzigem Stand müssen sich alle Teilnehmer vor den Veranstaltungen anmelden (per Telefon 06251/69999 oder via Mail an buergerhilfe@t-online.de). Nähere Informationen über die Veranstaltungen erhalten Sie rechtzeitig vor den Veranstaltungen. 

 Bitte beachten Sie, dass alle Planungen vorläufig sind. Gesetzliche Regelungen oder Vorgaben des Landkreises bezüglich Corona-Maßnahmen können zu Absagen, Teilnehmerbegrenzungen oder sonstigen Änderungen führen.