Samstag, 22. August 2015

Situationsbericht zu Hilfe für Flüchtlinge im Zeltdorf

Das Zeltdorf liegt direkt nördlich vom Eingang zum Badesee, neben dem Parkplatz.
Es dürfen nur zuständige Helfer hinein. Bekanntlich kommt es immer wieder zu Anschlägen auf Flüchtlingsunterkünfte. Für den Kontakt mit den ehrenamtlichen Helfern ist ein Begegnungszelt aufgebaut. Es fehlt noch an genügend mit der Zentrale eng verbundenen Helfern, die dort die Aufsicht verlässlich wahrnehmen können. Am Samstag Morgen (22.8.) waren ein Integrationslotse und eine Helferin aus Alsbach dort, die aber nicht befugt waren, Begegnungen mit Flüchtlingskindern o.ä. zu organisieren. 
Kleiderspenden und Sachspenden sind bereits so viele vorhanden, dass eine Pause bei der Annahme eingelegt worden ist, bis das vorhandene Material gesichtet und weitgehend weitergegeben ist.

Sachspenden "zwischenlagern" könnte man jetzt ganz neu im Internet, dort ist eine neue Seite geschaltet, unter der man Sach- und Zeitspenden anbieten kann und diese bei Bedarf abgerufen werden. Die Adresse lautet: http://ichhelfe.jetzt/


Belegungsplan für Aufsicht im Begegnungszelt (Hier kann man die Öffnungszeiten des Zelts einsehen und sich auch eintragen, möglichst mit Telefon und E-Mailadresse)
Man kann aber auch direkt im Zelt vorbeischauen und seine Bereitschaft bekannt geben  und wird dann entsprechend eingeteilt.

Zur gegenwärtigen Flüchtlingssituation in der Erstaufnahme in Gießen:
Syrien: 2435
Afghanistan: 1331
Albanien: 1135
Pakistan: 604
Eritrea: 592
und viele andere
Um 300 Neuzugänge pro Tag.


Geld an Flüchtlinge ist wie ein Konjunkturprogramm

Badische Zeitung, 22.8.2015


"Hunderte folgten dem Aufruf der NPD und blockierten in der Nacht eine Flüchtlingsunterkunft in Heidenau. Es wurden vor allem Polizisten in den Ausschreitungen verletzt."
Bundestagspräsident Lammert verurteilt die fremdenfeindlichen Übergriffe in der Nähe von Flüchtlingsunterkünften. Zeit online, 25.8.15

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.