Montag, 15. Februar 2016

Bericht vom Neujahrsempfang am 28.1.2016

Informationen beim Neujahrsempfang
1. Es gibt aktuelle Mitgliederlisten.
2. Allen Anwesenden wurde ein neue Fragebogen in Sachen Hilfeleistungen verteilt, damit in das neue Programm aktuelle Daten eingespeichert werden können
3. wurden Informationsblätter zum Punktestand verteilt.
4. gab es ein Angebot von günstigem Modeschmuck (2, 4 bzw. 6 Euro).
5. Der Bürodienst wird von jetzt ab wegen der geringen Besucherzahl nur noch an jedem 1. Donnerstag im Monat stattfinden. Ihre Anrufe und Mails aber werden zeitnah - meist am selben Tag - abgerufen und bearbeitet. Der Briefkasten wird regelmäßig einmal in der Woche geleert .

6. Wenn Sie längere Zeit, also ein, zwei Monate außerhalb der Ferienzeit keine Rundmail der Bürgerhilfe bekommen, könnte es daran liegen, dass sie von dem Spamfilter Ihres E-Mailprogramms in den Spamordner verbannt wurde. Das tun manche Programme nämlich mit Mails, die an mehr als 15 Personen gleichzeitig verschickt werden - wie unsere Rundmails. Wenn Sie nicht von der Bürgerhilfe hören oder bei Ihren Bekannten feststellen, dass diese mehr von der Bürgerhilfe wissen, schauen Sie mal im Spamordner nach.

7. Zur Punkteabrechnung:
Wir sind ein Verein zur Hilfe auf Gegenseitigkeit. D.h. prinzipiell gibt es nur Hilfe für Mitglieder mit Punkteguthaben. Ausnahme sind Besuchsdienste oder besondere Einzelfälle, die vom Vorstand besprochen worden sind (Sozialpunkte).
Pluspunkte darf man ansammeln, so viel man will.
Aber Minuspunkte müssen bald ausgeglichen werden. Geldzahlung anstelle von Punkteverrechnung ist nur im Ausnahmefall möglich.

Wenige Tage vor der Mitgliederversammlung ist Klaus Brinkmann gestorben. 
Er war stellvertretender Vorsitzender und Ehrenmitglied unseres Vereins und hat entscheidend zum Aufschwung des Vereins beigetragen.

Er kannte praktisch jedes Mitglied und ging jeder Hilfeanfrage nach. Im Vorstand trug er durch seine gewinnende Art wesentlich dazu bei, dass man sich im Vorstand wohlfühlen konnte.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.