Sonntag, 29. November 2015

Eindrücke vom Adventsmarkt in Schwanheim

Der Stand der Bürgerhilfe. Alles war schön arrangiert, die Essenausgabe dezent im Hintergrund und eine Menge Betrieb.



Frau Hoffmann las Jungen und Alten Weihnachtsmärchen von Waggerl vor. So auch die vom Floh im Ohr, der das Christkind zum Lachen brachte, und von Melchior, dem Mohr, der schon an der Krippe des Jesuskindes sich vor dem Rassismus der anderen Anwesenden fürchtete.

Und auch der Nikolaus fehlte nicht.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.